Daniel Barth

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniel Barth kommt aus Berngau bei Neumarkt in der Oberpfalz.


Seine Instrumente sind die F/B-Tuba, Euphonium, Tenorhorn&Bariton.

Daniel begann seine Musikerkarriere bereits mit sechs Jahren mit dem Euphonium. Mit sechzehn war er über dieses „kleine Spielzeug“ hinausgewachsen und begann mit der Tuba auf der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach- Rosenberg. Nach zwei Jahren wechselte er auf die Hochschule für Musik und Theater nach München um sein Tubastudium anzutreten. Neben Mission Böhmisch, bei der er manchmal kurzfristig als Moderator eingesetzt wird, spielt er im Trio „Die Fexer“ und ist erster Dirigent der Blaskapelle Berngau.


Bei Mission Böhmisch spielt er die B-Tuba.

Zur Werkzeugleiste springen