Vor ein paar Jahren war Manuel noch als Klarinettist unterwegs. Doch wohl bedingt durch zu viel Freizeit, kam er während seines Maschinenbau-Studiums auf die glorreiche Idee, Posaune zu lernen. Aufgrund seines Drangs zu schnellen und hohen Tönen auf der Basstrompete, ist seine hölzerne Vergangenheit aber immer noch spürbar. Des Weiteren ist Manuel bei der „Eckbanklmusi“ aktiv und ist dort für den musikalischen Ausdruck der Gruppe verantwortlich.


Bei Mission Böhmisch spielt er die 2. Posaune.

Zur Werkzeugleiste springen